Pressemitteilung vom 22. Mai 2019 rund um die onlinebasierte Planungssoftware InvMan.de als Allroundlösung für betriebe. Gute Planung und strukturierte Dokumentation sorgen für mehr Arbeitssicherheit und effizientere Prozesse.

Onlinebasierte Planungssoftware InvMan.de als Allround-Lösung für Betriebe

Über 876.900 Arbeitsunfälle meldet die DGUV als vorläufige Zahl für das Jahr 2018. Um diese zu vermeiden und zu verringern sieht der Gesetzgeber die Unternehmen in der Pflicht, den Mitarbeitern sichere Betriebsmittel zur Verfügung zu stellen. Gesetzliche Prüffristen und persönliche Haftung sind vorgesehen. Und doch ist vielen Betreibern die weitreichende Konsequenz dieser Vorgaben nicht bewusst. Gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die Organisation und Dokumentation der Betriebsmittel oft wenig strukturiert. Teure Produktionsausfälle und möglicherweise auch Unfälle sind die Folge. Mit einer geeigneten Inventarisierungs- und Planungssoftware lassen sich diese vermeiden. Der Betreiber hat alle Betriebsmittel im Blick, Dokumente, Gebrauchs- oder Arbeitsanweisungen sind jederzeit verfügbar und Prüfungsintervalle können genauestens geplant werden. InvMan.de, eine onlinebasierte Inventarisierungs- und Planungssoftware, kann hier eine Lösung sein.

Ein wichtiger Vorteil der Applikation InvMan.de als onlinebasierte Lösung ist die Wartungsfreiheit, denn es wird stets mit der aktuellsten Version gearbeitet. Es wird keine zusätzliche Hardware benötigt, ein Internetbrowser und ein internetfähiges Endgerät sind ausreichend. Es muss keine Installation auf betriebseigenen Rechnern bzw. in betriebseigene Netzwerksysteme erfolgen. Der Import der Bestandsdaten aus vorhandenen Prüfdokumenten, Excel-Listen oder ähnlichen Datenbanken vereinfacht die Ersteinrichtung. Im weiteren Betrieb werden Prüfdokumente und weitere relevante Daten automatisiert im System gespeichert. Der Zugriff auf die Applikation ist von überall mit persönlichem, abgesichertem Zugang möglich. Somit stehen jederzeit die aktuellsten Daten zur Verfügung. Die Einarbeitung der Mitarbeiter erfolgt über eine mehrstündige Schulung. Der Support der InvMan OHG ist jederzeit erreichbar und unterstützt die Anwender mit ausführlichen Tutorials und Videos ohne Zusatzkosten. Neueste Technologien, wie GPS-Ortung oder automatisiertes Scannen werden bei der Weiterentwicklung der Applikation berücksichtigt.

Das umfangreiche System ist von Anwendern für Anwender entwickelt worden. Dadurch ist eine Systematik entstanden, die nach kurzer Einarbeitungszeit die Nutzung sehr individuell und intuitiv ermöglicht. Während bei großen Softwarelösungen häufig Individualität nicht vorgesehen ist oder nur durch teure Zusatzprogrammierungen ermöglicht wird, wurde InvMan.de bewusst entwickelt, um die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Verantwortlichen und Abteilungen in den Betrieben zu berücksichtigen.
Während die WirtschaftsWoche in Ausgabe 11/2019 in ihrem Titelthema die meistverkaufte Unternehmenssoftware als „Anwenders Albtraum“ bezeichnet, soll InvMan.de vor allem anwenderfreundlich sein. „Unser Geschäftsmodell sieht vor, dass wir unsere Kunden durch ihre Zufriedenheit an uns binden“, so Andreas Weßling, Geschäftsführender Gesellschafter der InvMan OHG. „Als kleiner Anbieter sind wir ohnehin auf gutes Empfehlungsmarketing angewiesen und das erreichen wir nur durch gute Leistung, Audit- und Revisionssicherheit für die Betreiber.“

Details zu den Anwendungsbereichen von InvMan.de sind online unter www.invman.de abrufbar.

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Andreas Weßling, Tel. 05724 399544, E-Mail: awessling@invman-ohg.de